Symbolik Kunst: Die Arbeit mit Symbolen

von | Dez 15, 2020

Symbolik Kunst: Welche Symbole verbergen sich in deiner Kunst und wofür stehen diese Symbole? Diese Fragen bekomme ich häufig gestellt. Und ich dachte mir, es ist Zeit, dem Thema einen Artikel zu widmen. Anhand meiner Kunst möchte ich über die Symbolik in der Kunst sprechen. Ich schreibe über meine Inspiration und wie ich Symbole als Werkzeug nutze, um klare Botschaften durch meine Bilder zu transportieren.

Symbolik Kunst

 

Was inspiriert symbolreiche Kunst und was ist die Intention?

Zum Geburtstag habe ich dieses TAROT Taschenbuch geschenkt bekommen. Obwohl ich wenig Erfahrung mit dem Legen von Tarotkarten habe, fühle ich mich von der Tarot Kunst magisch angezogen. Die Kunst von Tarotkarten würde ich als spirituell, mystisch und symbolreich beschreiben. Und genau diese Beschreibung passt auch gut zu meiner Kunst.

Wann immer ich male, habe ich das Bedürfnis figurativ und symbolisch zu malen. Es könnte daran liegen, dass mich seit Kindheit meine Träume faszinieren. Ich glaube sogar, meine Träume sind meine größte Inspiration, denn ich fühle einen tieferen Sinn hinter den Traumbildern. Jeder Traum möchte mir etwas mitteilen und das Unterbewusstsein spielt gerne mit Metaphern und Symbolen. Die bildhafte Sprache, wie wir sie aus Träumen kennen, ist augenöffnend. In Peru verbrachte ich einige Zeit bei einer Heilerin, die meine Träume bis ins kleinste Detail deuten konnte. Ihre Deutungen waren so präzise und räsonierten mit mir, sodass ich mehr und mehr begann, unterschiedliche Symbolik in meiner Kunst zu verwenden.

Das Zusammenspiel von Symbolen ist für mich eine Narration. Ich möchte eine Metapher bildlich darstellen, eine Traumdeutung, eine Legende oder ein Naturphänomen. Ich strebe danach, den tieferen Sinn des Lebens in meiner Kunst auszudrücken. Für uns Menschen ist das Leben ein Mysterium. Wir nehmen nur einen Bruchteil von dem wahr, was wirklich ist. Meine Kunst ist ein Spiel, eine Verlockung hinter die Kulisse des Lebens zu blicken. Sie soll Mut machen und Veränderungsprozesse anregen. Evolution ist ein weiteres Gebiet, welches meine Kunst inspiriert. Ich finde es faszinierend, auf welch kreative Weise sich Lebewesen im Laufe der Zeit verändern, wie sie sich ihrer Umgebung anpassen.

 

Symbolik Kunst: Wo findet man Symbole und welche Arten gibt es?

Symbole tauchen aber nicht nur in Träumen auf, sondern auch in der Meditation. Immer, wenn wir Zugang zu unserem Unterbewusstsein haben, sehen wir Zeichen, Botschaften und haben tiefe Erkenntnisse. Manche Menschen hören diese Zeichen, andere haben ein bestimmtes Gefühl im Bauch und andere Menschen, die visuell ticken so wie ich, sehen Bilder.

Symbole für die Kunst

Folge diesem Pinterest-Board. Hier sammle ich Symbole, die ich in meiner Kunst verwende.

 

Seit Jahrtausenden verwenden Menschen Symbole als Bedeutungsträger oder anders gesagt: als Sinnbilder. Beispielsweise steht die weiße Taube für den Frieden. Jeder kennt das Symbol für Liebe, das Herz. Bevor der Mensch die Schrift erfunden hatte, kamen Symbolen eine sehr große Bedeutung zu. Aber die Schrift kann Symbole, in meinen Augen, nicht ersetzen. Ein Symbol wird häufig viel schneller verstanden, zumal das Unterbewusstsein mitarbeitet und Symbole und deren Bedeutung sofort einordnet, wie im Traum.

Mein TAROT Buch gibt einen Überblick über die Vielzahl an Symbolen, mit denen Künstler seit Epochen arbeiten. Die Symbolwelt kann folgende Bereiche umfassen: Heilige Geometrie, Astronomie, Naturelemente, Heilkräuter, Krafttiere, Traumbilder, menschliche Gesten, Numerologie, Elemente aus verschiedenen Weisheitslehren, Alchemie und viele weitere. Ich persönlich arbeite viel mit Krafttieren, Naturelementen (Wasser, Feuer, Erde, Luft) und Traumbildern. Ich beginne, mich intensiver mit der heiligen Geometrie zu beschäftigen, da mich die universelle Intelligenz aller Lebewesen fasziniert. Mit welcher Perfektion ein Schneckenhaus gemacht ist, wie gleichmäßig und vollendet die Flügel eines Schmetterlings aussehen und mit welcher Perfektion Blätter und Blumen wachsen.

 

Wie sich Symbole deuten lassen

Mein Werk „Die Schildkröte und der Schmetterling“ ist reich an Symbolen und ich möchte dir erklären, was meine Intention mit diesem Bild war und welchen Symbolen ich mich beim Malen bedient habe. Wichtig für dich: Die folgende Interpretation stammt von mir, der Künstlerin selbst. Sie basiert auf meiner Wahrnehmung. Doch du kannst mein Kunstwerk völlig anders deuten. Der erste Impuls oder Gedanke ist beim Deuten von Kunst immer der Richtige.

Zurück zum Kunstwerk. Das Bild (hier als Kunstdruck erhältlich) basiert auf einer wundervollen Symbiose von zwei Lebewesen. Im Amazonasregenwald kann man beobachten, wie Schmetterlinge sich auf den Köpfen von Schildkröten niederlassen, um deren Tränen zu trinken. Die Tränen der Schildkröten sind salzig und da die Schmetterlinge zu Zeiten von Hochwasser keine mineralhaltige Erde finden, trinken sie eben die Tränenflüssigkeit der Schildkröten.

Kunst Symbolik

Viele Symbole verbergen sich in diesem Kunstwerk …

 

Es sind genau solche Naturwunder, die meine Kunst inspirieren. Ich gehe einen Schritt weiter und überlege mir, was für eine Botschaft hinter dieser Symbiose steckt. Um das Kunstwerk genauer zu verstehen, muss man sich die einzelnen Bildelemente genauer anschauen und ihre Symbolik verstehen.

Bedeutung Schildkröte:
Für mich steht die Schildkröte für Weisheit und Intelligenz. Dieses Tier hat schon die Dinosaurier überlebt. Mit ihrer Intuition, ist die Schildkröte nicht nur in der Lage sehr sehr alt zu werden – wesentlich älter als wir Menschen – sondern sie stellt sich auch in den Dienst anderer Lebewesen.

Bedeutung Tiger:
Der Tiger steht in diesem Fall für die Angst. Jedes Lebewesen empfindet Angst, ohne Angst wären wir nicht überlebensfähig. Doch die Angst kann uns auch hemmen. Sie hält uns davon ab, aus unserem Panzer zu treten. Die Angst möchte, dass wir in unserer Komfortzone bleiben, wo es kuschelig warm ist und wo wir vermeintlich sicher sind. Die Angst möchte nicht, dass wir uns der Welt zeigen, dass wir unser wahres Potential leben und zeigen, was in uns steckt. Doch mein Bild ist der Beweis, dass wir stärker sind als die Angst. Indem die Schildkröte ihren Panzer verlässt, zeigt sie sich verletzlich und dennoch, ihre Tränen helfen dem Schmetterling zu überleben. Die Tränen verwandeln sich und lernen fliegen.

Bedeutung Schmetterling: 
Um zum Schmetterling zu werden, müssen wir uns erst einen ungewissen und vielleicht auch schmerzhaften Prozess unterwerfen. Dieser Prozess erfordert Mut und Vertrauen. Der Schmetterling steht für die vollendete Transformation, für Leichtigkeit und Freiheit. Das ist der Verdienst, den wir erhalten, wenn wir uns getraut haben. In meinem Bild ist das Tigermuster auf den Flügeln des Schmetterlings zu sehen. Dieses Symbol steht für Verbundenheit. In diesem Universum ist alles Eins, denn alle Lebewesen sind aus einer einzigen Zelle entstanden, die sich billionenfach geteilt hat. Ein Teil der Angst wird auch im Schmetterling fortleben. Sie dient als Erinnerung, damit wir nicht vergessen, woher wir kamen.

Weitere Symbole im Kunstwerk sind die Sonne, die Orchidee und die Hand mit dem roten Herz. Auch diese Symbole haben eine tiefere Bedeutung. Aber ich möchte dir als Betrachter die Möglichkeit geben, deiner eigenen Interpretation zu folgen.

 

Die Deutung von Kunst Symbolik ist subjektiv

Denn genau darum geht es schließlich. Nicht jeder Mensch deutet die Kunst Symbolik gleich. Jeder empfindet anders beim Betrachten der Symbole. Alles, was wir sehen in der Welt ist schließlich ein Spiegel unser eigenen Innenwelt. Auf Basis deiner Erfahrungen, die du gesammelt hast in deinem Leben, siehst du die Welt eben anders als ich. Vielleicht spiegelt mein Bild eine Erfahrung, die du gemacht hast, oder einen sehnlichen Wunsch. Vielleicht berührt dich die Geschichte und du erlaubst es dir nun, auch mal traurig und verletzbar zu sein. Vielleicht löst mein Bild auch gar keine Gefühle oder Impulse in dir aus, auch das ist völlig normal und in Ordnung.

Nora

Nora

Künstlerin

Hallo, ich bin’s Nora: Malerin, Kunst-Bloggerin, Selbstständige und Kreative. In meinem Kunstblog schreibe ich über Malprojekte, Maltipps sowie spannende DIYs. Außerdem gibt es viele Einblicke in mein Atelier in Leipzig und in mein Leben als Künstlerin.

Du möchtest keinen Artikel oder Video mehr verpassen? Dann trag‘ dich einfach in meinen kostenlosen Newsletter ein und ich informiere dich, wenn es etwas Neues gibt.

1 Kommentar

  1. Claudia Weslowski

    Interesse an Malideen 😉

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Mein 1-Monats-Programm:

Neu im Shop:

Neue Kunstdrucke im Angebot

Folge mir bei Pinterest!